Gemeindeleben aktuell

Beten für den Frieden im Gottesdienst am Buß- und Bettag

21. November um 19:30 Uhr

Dieses Jahr feiern wir den Gottesdienst zum Thema „Verleih uns Frieden“. Der Germanuschor hat verschiedene Versionen dieser geistlichen Liedstrophe Martin Luthers, einstudiert: von der gregorianischen Antiphon, die Luther als Vorlage diente bis zu zeitgenössischen Vertonungen.

Der Germanuschor sucht Sängerinnen und Sänger, die den Chor verstärken.

Chorproben:
mittwochs 18.30 - 19.30 Uhr

 

Contra Punkt - Der andere Gottesdienst

 

 

Familiengottesdienst zum Erntedankfest

Germanuskirche Brombach, 30. September 2018

Die Evangelische Kirchengemeinde Brombach lädt zur Feier des Erntedankfestes am Sonntag, 30. September 2018 um 10.00 Uhr in die Germanuskirche Brombach ein. Der Familiengottesdienst wird von Pfarrerin Anette Metz mit Kindern und Erzieherinnen-Team des Kindergartens Wunderfitz gestaltet. Es werden auch zwei Kinder getauft. Die Germanuskirche ist wie im letzten Jahr festlich mit Erntedankgaben geschmückt. Wer Erntedankgaben in Form von Obst und Gemüse spenden möchte, kann diese in den Tagen vor dem Fest im Pfarramt, Mulsowstraße 32 abgegeben oder am Sonntag direkt in die Germanuskirche mitbringen.

Orgelsanierung in der Germanuskirche

Nun ist es so weit. Die vor zwei Jahren beauftragte Orgelsanierung hat begonnen. Unsere Orgel auf der Empore, auf deren Balustrade ein Kruzifix aus dem 15. Jahrhundert hängt, wurde am 30. Oktober 1966 eingeweiht. Sie wurde von dem Orgelbauer Mann in Mainbernheim/ Unterfranken mit 25 Registern auf drei Manualen und einem Pedal gebaut. Die Sanierung führt der Orgelbauer Tilmann Späth aus.  
Die Orgel ist bis Ende Oktober/Anfang November nicht spielbar und muss schweigen. Wir freuen uns auf den Sonntag, an dem sie im frischen Klang unsere Herzen beglückt. Der genaue Termin steht noch nicht fest.
Dankbar sind wir über unseren überaus begabten Musiker Florian Metz, der den drei Instrumenten in der Germanuskirche: Klavier, Harmonium und Cembalo wohlklingende Musik entlockt und den Gemeindegesang begleitet.
Der Kirchengemeinderat und Pfarrerin Anette Metz bedanken sich nochmals herzlich für alle, die dieses Projekt unterstützt haben. Weitere Spenden würde die Gemeinde im Tragen der hohen Kosten entlasten. Wir freuen uns über jede Unterstützung.